Lesen, Schreiben, Rechnen
Zur Geschichte des Elementarunterricht
in Bremen
 
Autor:
Burger, Jürgen / Kauder, Rita
Herausgeber:
Schulgeschichtliche Sammlung Bremen,
2. Aufl. 1992, 62 S.
Preis: 2,50 €
 
Bezugsquelle:
Schulmuseum Bremen e.V.
Anlässlich der Ausstellung über die Geschichte des Elementarunterrichts in Bremen trat die Schulgeschichtliche Sammlung mit dieser Broschüre 1984 erstmals an die Öffentlichkeit.
Der damalige Bildungssenator Horst Werner Franke schreibt in seinem Geleitwort:
ĄDie bemerkenswerten Besonderheiten der Bremer Schulgeschichte werden (...) in dieser Publikation deutlich herausgearbeitet: so der von einer liberalen Haltung getragene wissenschaftliche Anspruch des Lehrerseminars um 1850/60, als andernorts versucht wurde, die Ausbildung der Volksschullehrer auf die notwendigsten Kenntnisse zu beschränken, oder die Rolle der Lehrer um Fritz Gansberg in den reformpädagogischen Diskussionen seit 1900. Ich betrachte diese Ausstellung und das zugehörige "Lesebuch" als ersten wichtigen Schritt in der systematischen Sammlungs-, Dokumentations-, Forschungs- und Vermittlungsarbeit zur Bremer Schulgeschichte."